Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück +49 541 501 2468 info@wigos.de

WIGOS-„DIGITALISIERUNG konkret!“ nahm Zukunftstrends unter die Lupe

Nachhaltigkeit und den Wandel in der Arbeitswelt gestalten
Foto: © WIGOS

Welche Trends beschäftigen aktuell die mittelständischen Unternehmen im Osnabrücker Land? Wie kann der Wandel in der Arbeitswelt gestaltet werden? Welche Lösungen gibt es zum Thema Nachhaltigkeit? Mit Fragen wie diesen beschäftigten sich jetzt Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen der Region im Rahmen des Digitalisierungsfrühstücks „DIGITALISIERUNG konkret!“ der WIGOS in der ConCello Halle in Bad Laer. Bei den Fachvorträgen wurden die verschiedenen Zukunftstrends beleuchtet und Gestaltungsmöglichkeiten entwickelt.

„Nachhaltigkeit, hybrides Arbeiten, neue Generation und IT-Sicherheit – Das sind unter anderem die Themen, die unsere Unternehmen aktuell beschäftigen. Vieles, was als Trend von morgen gilt, ist heute schon im Unternehmen angekommen. Umso wichtiger ist es, sich hierzu mit anderen Unternehmen auszutauschen und mit Fachleuten über Lösungsansätze zu diskutieren“, betonte Andrea Frosch, im UnternehmensService der WIGOS verantwortlich für das Thema Digitalisierung.


Nicht so oft hier? Dann jetzt klicken, für den WIGOS-Newsletter anmelden
und unsere Wirtschafts-News automatisch erhalten ...


Bei der Vernetzungsveranstaltung gab Marian Hüer vom Mittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück Antworten auf die Fragen der Unternehmen. In Workshops setzten sich die Teilnehmenden anschließend mit den Herausforderungen und Ideen auseinander. „Jedes Unternehmen konnte sich so individuell einbringen und auch einige Impulse mitnehmen“, sagte Andrea Frosch.

Seine praktischen Erfahrungen mit einem vieldiskutierten Trend, mit der „Vier-Tage-Woche“, stellte Björn Ekruth von Ekruth Werbetechnik in Dissen in seinem Impuls-vortrag vor: Der Betrieb hatte Anfang des Jahres die Vier-Tage-Woche eingeführt. Die Umstellung sei durch eine externe Beraterin, vermittelt durch Andrea Frosch, begleitet worden, berichtete Björn Ekruth. „Wichtig war uns, dass die gesamte Belegschaft für die Einführung stimmte.“ Es gebe immer mal wieder Herausforderungen. „Die Planung der Aufträge und Materialien ist deutlich intensiver geworden. Im Ergebnis schaffen wir aber mehr.“ Die Pilotphase bei Ekruth endet zum 1. Juni. Danach werde das Konzept im Unternehmen noch einmal auf den Prüfstand gestellt, berichtete der Geschäftsführer den Anwesenden.

Bildunterschrift:

Björn Ekruth von Ekruth Werbetechnik (v.li.), Andrea Frosch (WIGOS-UnternehmensService) und Marian Hüer vom Mittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück beschäftigten sich mit Zukunftstrends in Unternehmen.

Foto: WIGOS


Weitere Wirtschaftsnews aus dem Osnabrücker Land ...

Eckhard Wiebrock

Eckhard Wiebrock

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Raum 3718
Telefon: 0541 / 501 3718
e-mail: wiebrock@wigos.de

Sandra Joachim-Meyer

Sandra Joachim-Meyer

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Raum 3719
Telefon: 0541 / 501 3919
e-mail: joachim-meyer@wigos.de

WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Telefon: 0541 501 4914
Telefax: 0541 501 6 4914
E-Mail: info@wigos.de