Container-Bereich

weitere Informationen
weitere Informationen
weitere Informationen
weitere Informationen

Content-Bereich

Diese Seite drucken

Go International-Check der WIGOS und der NBank

Go International-Check  l  Internationalisierungsaudit

 

Gemeinsam mit der NBank bietet die WIGOS den "Go International-Check" ( NBank-Internationalisierungsaudit). 

 

Wenn Sie als Unternehmen oder Freiberufler bereits national erfolgreich sind und Ihre Produkte und Dienstleistungen auch international erfolgreich vermarkten möchten, bietet Ihnen der "Go International-Check" konkrete Hilfestellungen. Ziel ist es, ein Profil belegbarer Stärken und Schwächen des Unternehmens offen zu legen, um sich strukturiert mit den Planungen rund um eine Internationalisierung auseinanderzusetzen. Der Check gibt Handlungsempfehlungen und weitergehende Unterstützungen.

 

 

An wen richtet sich der Check?

 

Unternehmen in Niedersachsen mit 10 bis 150 Beschäftigten.

 

 

Wie läuft der Check ab?

 

Fachleute der NBank analysieren und bewerten in einem halbtägigen Audit die Fähigkeit Ihres Unternehmens, internationalisierungsrelevante Prozesse zu handhaben und weiterzuentwickeln. Methodisch basiert die Einschätzung auf einem strukturierten Interview mit dem Geschäftsführer. Dieses wird vom WIGOS UnternehmensService begleitet.

 

Aus dem Check resultiert ein etwa 20 Seiten starker Bericht. Er zeigt Stärken, Schwächen und insbesondere die Entwicklungspotenziale Ihres Unternehmens für jeden der abgefragten Prozesse auf. Aus dem Ergebnisbericht, den die Berater in einem Abschlussgespräch erläutern, sind diese in geordneten Schritten ersichtlich. In der Folge können sich Ansatzpunkte für eine Unternehmensberatung unabhängig von der NBank, aber auch weitere Dienstleistungen der NBank oder des Enterprise Europe Network ergeben.

 

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

 

  • Die Offenheit, den externen Fachleuten Auskunft zu geben und diese durch das Unternehmen zu führen.
  • Zeitressourcen für die Gespräche.
  • Ressourcen für die Internationalisierungsplanungen und -maßnahmen.
  • Im Nachgang zu dem Check wird Ihr Feedback dazu erbeten.
  • Für die Dokumentation im Rahmen des mit EU-Mitteln geförderten Projektes Enterprise Europe Network benötigen wir zu Dokumentationszwecken das Einverständnis, Unternehmensdaten (Firmenname und –Anschrift, Name des Ansprechpartners) in eine Datenbank des Enterprise Europe Networks aufzunehmen.

 

 

Nähere Informationen zum Ablauf auch auf den Internetseiten der NBank unter

https://www.nbank.de/Unternehmen/Internationale-Geschäfte/Internationalisierungsaudit/index.jsp

 

Jetzt: Nähere Informationen bei nebenstehenden Ansprechpartnern der WIGOS anfordern oder gleich zum Check anmelden.

 

 

 

WIGOS - Wir informieren, beraten, fördern, helfen.


Druckversion anzeigen



Footer-Bereich

Link zum Inhalt Link zum Menü