Container-Bereich

weitere Informationen
weitere Informationen

Content-Bereich

Diese Seite drucken

Aktuelles

Corona-News der WIGOS
Grafik: WIGOS

Informationen für Unternehmen rund um das Thema Corona

Die WIGOS hat hier die Antworten auf die häufigst gestellten Fragen rund um das Thema Coronahilfen für Unternehmen zusammengestellt. Individuelle Fragestellungen von Betrieben können ebenfalls unter der Nummer 0541 501 2468 oder per Mail unter corona@wigos.de geklärt werden.   
mehr


Fraunhofer-Institut erstellt Umwelt- und Energiekonzept - Engler Immobilien Gruppe aus Herne möchte Strom für neue Logistikimmobilien regenerativ gewinnen
Foto: Niedersachsenpark GmbH

Nachhaltiges Energiekonzept für Niedersachsenparkansiedlung

Die Engler Immobilien Gruppe plant im Niedersachsenpark die Stromgewinnung aus regenerativen Quellen. Das Unternehmen aus Herne hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik aus Oberhausen beauftragt, ein entsprechendes Konzept für ihr Großprojekt mit drei Logistikimmobilien im Niedersachsenpark zu entwickeln.  
mehr


Bildunterschrift:

Sie starten mit einem ambitionierten Projektplan in die zweite Phase ihrer Zusammenarbeit (von links): Katja Bielefeld, Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit, Lars Hellmers, Vorstand der MaßArbeit, Kevin Lunckshausen, AVO-Ausbildungsleiter, Bernhard Loch, AVO-Geschäftsführer, Lena Pohlmann, AVO-Ausbildungsleitung, Alexander Vehring, Berufsorientierungsbeauftragter der Johannes-Vincke-Schule, Schulleiter Christian Schiffbänker, AVO-Personalleiter Christoph Schmedt und Bürgermeister Viktor Hermeler.
Foto: MaßArbeit / Uwe Lewandowski

Johannes-Vincke-Schule und AVO-Werke freuen sich auf neue Projekte

Der Projektplan ist ambitioniert, die Motivation hoch: Die Johannes-Vincke-Oberschule Belm und die AVO-Werke August Beisse GmbH haben ihre 2019 geschlossene Kooperation zum Thema Berufsorientierung verlängert.  
mehr


Bildunterschrift:

Sie setzen darauf, Jugendliche zielgruppengerecht mit einem Video für eine duale Ausbildung bei TKT Kunststoff-Technik zu gewinnen (von links): MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers, Annika Schütte von der Servicestelle Schule-Wirtschaft, Geschäftsführer Dr. Peter Brinkmann, die ehemalige Auszubildende Tatjana Kochan, Azubi Maurice Fielecke und Katja Bielefeld von der Servicestelle. Die kaufmännische Leiterin Cornelia Vaupel konnte beim Foto nicht dabei sein.
Foto: MaßArbeit / Uwe Lewandowski

TKT Kunststoff-Technik setzt auf Online-Recruiting

Wenn sich Jugendliche über mögliche Ausbildungsplätze informieren, nutzen sie vor allem Online-Medien. Besonders erfolgreich sind dabei kurze Videos.  
mehr


Nächste Runde: Zwölf Unternehmen erhalten Auszeichnung „Familienfreundliche Arbeitgeber“
Foto: Stadt Osnabrück

Zwölf weitere Unternehmen sind „Familienfreundliche Arbeitgeber“

 Im Jahr 2017 fiel der Startschuss: 41 Unternehmen aus Stadt und Landkreis Osnabrück wurden im ersten Durchgang als „Familienfreundliche Arbeitgeber“ zertifiziert. Nun gab es die mittlerweile vierte Runde. Weitere zwölf Unternehmen erhielten die begehrte Auszeichnung.  
mehr


Bildunterschrift:
Online-Vertragsunterzeichnung der Kooperation zwischen dem Unternehmen Dallmann und der IGS Bramsche (von rechts): MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers und Katja Bielefeld von der Servicestelle Schule-Wirtschaft. Per Bildschirm zugeschaltet (oben rechts) Robert Ritter, Fachbereichsleitung AWT, und Bea-te Steuernagel, stellvertretende Schulleiterin der IGS Bramsche und (unten von rechts) Dallmann-Geschäftsführer Thorsten Goe-rke und Katrin Börste, Assistenz der Geschäftsleitung.
Foto: MaßArbeit / Uwe Lewandowski

Jugendliche starten mit Hilfe von Dallmann ins Bauhandwerk.

Vertragsschluss im Corona-Modus: Online unterzeichneten jetzt die IGS Bramsche und das Unternehmen Hermann Dallmann Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG eine Kooperationsvereinbarung. Gemeinsam wollen sie künftig im engen Austausch und mit praxisnahen Projekten die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule verbessern.  
mehr


Landrätin Anna Kebschull besucht Wurst Stahlbau in Bersenbrück
Foto: Ulrike Havermeyer

Landrätin Anna Kebschull besucht die Wurst Stahlbau GmbH in Bersenbrück

Dass Stahl nicht nur gut riecht, sondern sich als recylebarer Baustoff auch als extrem zukunftsfähig erweist, erfuhren Landrätin Anna Kebschull und der Geschäftsführer der WIGOS, Siegfried Averhage, bei einem Besuch der Wurst Stahlbau GmbH in Bersenbrück.  
mehr


Bildunterschrift: Auf einem virtuellen Messestand konnten sich die Studierenden von Hochschule und Universität Osnabrück zum Wirtschaftsraum sowie zu regionalen Jobangeboten informieren.
Foto: WIGOS

Wirtschaftswunderregion Osnabrücker Land online auf Hochschulmesse

Da staunste – Tausende Jobs und einer für Dich!“ mit diesem Slogan wirbt das Fachkräftebüro der WIGOS seit einiger Zeit um Arbeits- und Fachkräfte für die Region. Dies jüngst auch auf der Absolventenmesse „Chance“ der Hochschule Osnabrück.  
mehr



Bildunterschrift:
Muhannad Al Farra (2.v. rechts) hat in Wallenhorst in der Firma Petering Immobilienservice eine berufliche Heimat gefunden. Große Unterstützung auf seinem Weg in die Integration fand er bei seinem Chef, Jörg Petering (rechts). Begleitet wurde er außerdem von Agnieszka Hübers vom Migrationszentrum der MaßArbeit, hier mit MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers.
Foto: MaßArbeit / Kimberly Lübbersmann

„Großartige Unterstützung durch den Arbeitgeber“

Migrationszentrum der MaßArbeit begleitet jungen Syrer bei beruflicher Integration. Schon nach einem Tag Probearbeiten war für Jörg Petering, Chef der Firma Immobilienservice Petering, klar: „Muhannad Al Farra passt perfekt in meinen Betrieb.“   
mehr


Die WIGOS bietet vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie auch zahlreiche Leistungen online an.
Foto: Eckhard Wiebrock

WIGOS bietet Beratungen wegen Corona-Pandemie auch online

Die WIGOS berät regionale Betriebe in vielen verschiedenen Themenfeldern: „Wir halten einen engen Draht zu den Unternehmen im Osnabrücker Land und passen unsere Angebote regelmäßig an die aktuellen Bedarfe der Betriebe an“, schildert Geschäftsführer Siegfried Averhage. In den wirtschaftlich schwierigen Coronazeiten sei der Bedarf an Beratung noch deutlich gewachsen, so seine Erfahrung: „Es ist daher für uns selbstverständlich, dass wir alle Angebote aus Gründen des Infektionsschutzes nun größtenteils online anbieten“, so Averhage.  
mehr


| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... |



Footer-Bereich

Link zum Inhalt Link zum Menü