Container-Bereich

weitere Informationen
weitere Informationen

Content-Bereich

Diese Seite drucken

Kostenfreier Beratungstag zur Digitalisierung im Nordkreis

Viele Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema Digitalisierung. Dabei hat das in den Medien omnipräsente Wort Bedeutung für viele Unternehmensbereiche wie Produktion, Einkauf, Marketing, Management oder auch Vertrieb. Doch in welchen Bereichen macht der Einstieg in die Digitalisierung am meisten Sinn und wie geht man es richtig an? Welche Anschaffungen werden ggf. durch Förderprogramme unterstützt? Hierzu informiert die WIOGS im Rahmen ihrer kostenfreien „Impulsberatung Digitalisierung“ am 28. Oktober 2020 im Osnabrücker Nordkreis.

Zusammen mit einem themenspezifischen Fachmann beleuchtet Robert Kampmann vom WIGOS UnternehmensService im Rahmen der kostenfreien Impulsberatungen unterschiedliche Digitalisierungspotenziale bei Vermarktungsprozessen in Unternehmen.
Foto: WIGOS / Eckhard Wiebrock

 

Dabei bietet die WIGOS am 28. Oktober einen Sprechtag vor Ort in den teilnehmenden Unternehmen des Osnabrücker Nordkreises zum Thema „Digitalisierung von Vermarktungsprozessen“ wie Onlineshops, Socialmedia etc. „Die meisten Unternehmen nutzen heute bereits das Internet in irgendeiner Weise zur Vermarktung, ohne jedoch letztendlich das jeweilige individuelle Optimum auszuschöpfen“, erläutert Robert Kampmann vom WIGOS UnternehmensService. Vor diesem Hintergrund biete man mit der Impulsberatung Digitalisierung gemeinsam mit einem fachlichen Partner eine Einstiegsberatung zum Thema.

 

Die Impulsberatung beinhaltet einen Homepagecheck, bei dem diese auf technische Fehler untersucht und festgestellt wird, ob sie die Zielgruppe des Unternehmens optimal anspricht. Darauf aufbauen werden weitere Kanäle wie die sozialen Medien (facebook, etc.) unter die Lupe genommen. Auch die Sinnhaftigkeit eines Online-Shops für das jeweilige Unternehmen wird beleuchtet. Für einige Firmen bergen auch Hilfsmittel der Virtual- oder Augmented Reality beispielsweise bei der Darstellung von Produkten gegenüber Kunden großes Potenzial, weshalb es Teil der Impulsberatungen ist. Abschließend wird die Internetseite des Unternehmens auch noch auf die richtige Ausrichtung bei der Mitarbeitenden- und Auszubildendenwerbung gecheckt. (Hierzu bietet die WIGOS gemeinsam mit der Servicestelle Schule-Wirtschaft mit einem „Azubimarketing-Check“ zusätzlich eine ebenfalls kostenfreie vertiefende Spezialberatung. Infos unter www.wigos.de/azubimarketing-check).

 

Die Impulsberatungen zur Digitalisierung von Vermarktungsprozessen finden vor Ort in den teilnehmenden Unternehmen statt. Die Inhalte der Gespräche werden absolut vertraulich behandelt. Die teilnehmenden Unternehmen erhalten im Nachgang der Impulsgespräche eine schriftliche Auswertung mit Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung der Inanspruchnahme möglicher Fördermittel und der Benennung möglicher unterstützender Partner.

 

„Die WIGOS bietet noch weitere Impulsberatungen zu unterschiedlichen Themen wie die Digitalisierung von betrieblichen Prozessen, zur Energie- und Materialeffizienz, zur nachhaltigen Unternehmensmobilität, Solar oder auch Innovation“, erläutert Kampmann das weitere Angebot der WIGOS. Auch verschiedene Unternehmens-Checks zum Beispiel zu Fördermitteln oder zur Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells könnten interessierte Unternehmen aus dem Landkreis Osnabrück nutzen.

 

Informationen und Anmeldung zum Beratungstag Digitalisierung für den Osnabrücker Nordkreis am 28. Oktober telefonisch unter 0541 501 2468 oder per E-Mail an die Adresse anmeldung@wigos.de, Stichwort „Digitalisierungsberatung Nordkreis“ sowie unter www.wigos.de/digitalimpuls.

 

Bildunterschrift: Zusammen mit einem themenspezifischen Fachmann beleuchtet Robert Kampmann vom WIGOS UnternehmensService im Rahmen der kostenfreien Impulsberatungen unterschiedliche Digitalisierungspotenziale bei Vermarktungsprozessen in Unternehmen.

 

 

Weitere Wirtschaftsnews ...

 


https://www.wigos.de




Footer-Bereich

Link zum Inhalt Link zum Menü