Container-Bereich

weitere Informationen
weitere Informationen

Content-Bereich

Diese Seite drucken

Neue Schulungstermine für die „Ausbildungsbotschafter“

IHK und HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim bieten neue Schulungstermine für Unternehmen Landkreis und Stadt Osnabrück an, die ihre Auszubildenden zu „Ausbildungsbotschaftern“ qualifizieren möchten.

Ausbildungsbotschafter von IHK und HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

„Machen Sie Ihre Auszubildenden zu Ihren Multiplikatoren. Ausbildungsbotschafter informieren authentisch und auf Augenhöhe über die Ausbildung in Ihrem Betrieb. Dies findet hohes Interesse bei den potenziellen Nachwuchskräften“, ermuntert Eckhard Lammers, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer, die Unternehmen.

 

Das Projekt “Ausbildungsbotschafter”

 

“Was fange ich mit meinem Leben an?” Wenn die Schule vorbei ist und die Berufswahl ansteht, entfaltet diese Frage ihr volles Gewicht. Viele Jugendliche verlassen die Schule ohne konkreten Berufswunsch und ziehen den Besuch einer weiterführenden Schule vor, ohne zu wissen, dass eine Ausbildung aussichtsreiche Perspektiven eröffnet. Dies zeigt: Es ist notwendig, mehr junge Menschen für die duale Berufsausbildung zu begeistern. Genau hier setzt das neue Projekt „Ausbildungsbotschafter“ an. Das Projekt wird vom Land Niedersachsen und dem EU-Sozialfonds gefördert. Mit Leben füllt es eine Kooperation der IHK und der Handwerkskammer (HWK), die das neue Angebot zunächst für Unternehmen und Schulen der Stadt und des Landkreises Osnabrück entwickelt haben. Ziel ist es, dass Auszubildende in Schulklassen gehen und für die duale Berufsausbildung werben.

 

Was tun Ausbildungsbotschafter?

 

Ausbildungsbotschafter geben auf Augenhöhe authentische Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe und informieren Schüler/innen über die eigene Berufswahl, Berufsausbildung und über Karrieremöglichkeiten. Sie geben mit ihren eigenen Erfahrungen den jungen Leuten Impulse für die eigene Berufsorientierung. Vor ihrem ersten Einsatz werden die Auszubildenden mit einer Schulung auf ihren ersten Einsatz vorbereitet. In der Schulung erlernen sie vielfältige Gesprächs- und Präsentationstechniken und erhalten Einblick in das Berufsbildungssystem. Die Schuleinsätze werden durch die IHK und HWK in Abstimmung mit den Unternehmen und Schulen koordiniert. 

 

Nähere Informationen zum Projekt sowie zu den Schulungsterminen finden Sie hier.

 

(Quelle: IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim)

 

 

 

Weiter zu Ansprechpartnern der WIGOS für den LK Osnabrück ...


Weitere Wirtschaftsnews für den LK Osnabrück ...


Weitere Informationen zum Wirtschaftsstandort LK Osnabrück ...

 


https://www.wigos.de




Footer-Bereich

Link zum Inhalt Link zum Menü