Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück +49 541 501 2468

BAFA Regionalpartner für Beratungsförderung

Die WIGOS ist Regionalpartner des BAFA Programms Förderung unternehmerischen Know-hows für den Landkreis Osnabrück

Als Regionalpartner des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist die WIGOS vor Ort Ansprechpartner rund um das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows", welches Beratungen von kleinen und mittelgroßen Unternehmen unterstützt. Die Unternehmen können sich von qualifizierten, Beraterinnen und Beratern zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung beraten lassen. Ebenso erhalten Unternehmen in Schwierigkeiten einen Beratungszuschuss zu allen Fragen der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit.

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows" richtet sich an:

  • Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen)
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmen)
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten)

Die Beratung für Jungunternehmen und Bestandsunternehmen kann im Rahmen der folgenden Beratungsschwerpunkte gefördert werden:

Allgemeine Beratungen:

Allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.

Spezielle Beratungen:

Hierzu gehören Beratungen von Unternehmen, die

  • von Frauen geführt werden
  • von Migrantinnen oder Migranten geführt werden
  • von Unternehmern/innen mit anerkannter Behinderung geführt werden
  • zur besseren betrieblichen Integration von Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern mit Migrationshintergrund beitragen
  • zur Arbeitsgestaltung für Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit Behinderung beitragen
  • zur Fachkräftegewinnung und -sicherung beitragen
  • zur Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen
  • zur alternsgerechten Gestaltung der Arbeit beitragen
  • zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz beitragen

Beratungen für Unternehmen in Schwierigkeiten:

Unternehmen in Schwierigkeiten können eine Förderung erhalten für eine Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Zusätzlich können Unternehmen in Schwierigkeiten zur Vertiefung der Maßnahmen einer Unternehmenssicherungsberatung eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert werden.

Die Förderhöhe bei Förderzusage liegt je nach Art der Beratung bzw. des Beratungsgegenstands zwischen 50 und 90 Prozent. Nähere Informationen erhalten Sie bei unten stehenden regionalen Ansprechpersonen der WIGOS. 

(Text auszugsweise der Internetseite der BAFA entnommen).


WIGOS - Wir informieren, beraten, fördern, helfen.

Ihre Ansprechpartner UnternehmensService

Thomas Serries

Thomas Serries

Leitung Unternehmensservice

Raum 4701
Telefon: 0541 / 501 4701
E-mail:

 Andrea Frosch

Andrea Frosch

Unternehmensservice südlicher Landkreis

Bad Iburg | Bad Laer | Rothenfelde | Dissen | Georgsmarienhütte | Glandorf | Hagen a.T.W. | Hasbergen | Hilter a.T.W.

Raum 4703
Telefon: 0541 / 501 4903
E-mail:

Robert Kampmann

Robert Kampmann

Unternehmensservice nördlicher Landkreis

Samtgemeinde Artland | Bramsche | Samtgemeinde Bersenbrück | Samtgemeinde Fürstenau l Samtgemeinde Neuenkirchen | Wallenhorst

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den WIGOS UnternehmensService unter der Rufnummer 0541 501 2468 bzw. die Mailadresse

 

Andre Schulenberg

Andre Schulenberg

Unternehmensservice östlicher Landkreis

Bad Essen | Belm | Bissendorf | Bohmte | Melle | Ostercappeln

Raum 4703
Telefon: 0541 / 501 4703
E-mail:

WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Telefon: 0541 501 4914
Telefax: 0541 501 6 4914
E-Mail: