Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück +49 541 501 2468

„Das Herz des Nordwestens“ auf der Osnabrücker Kinoleinwand

Neuer Image-Film zeigt die Vorzüge des Wirtschaftsstandorts Osnabrücker Land

„Das Herz des Nordwestens“: Es klingt filmreif und hat jetzt sogar den Sprung in die Osnabrücker Kinos geschafft. Ab dem 1. Dezember werden die Vorzüge des Wirtschaftsstandorts Osnabrücker Land über die Leinwände im Cinema Arthouse und Hasetor-Kino flimmern und für das Leben und Arbeiten im Landkreis Osnabrück werben. „Wir sind stolz auf unseren Wirtschaftsstandort und wollen mit dem Film auch einem breiten Publikum die Stärken und die Vielfalt unseres Wirtschaftsraums im Herzen des Nordwestens zeigen“, betonte Martina Manteuffel, Prokuristin der WIGOS, im Vorfeld der „Premiere“.

Der rund einminütige Beitrag wird in der Vorweihnachtszeit vor allen Nachmittags- und Abendvorstellungen von cineastischen Highlights wie „Avatar“ und anderen Blockbustern gezeigt. Produziert wurde der Imagefilm von der Hagenhoff Werbeagentur aus Osnabrück. Für die WIGOS ist die Kinovorstellung des hiesigen Standorts Neuland, wie Martina Manteuffel erläuterte: „Wir waren bisher auf Messen präsent, haben mit Anzeigen und Printprodukten sowie vielen anderen Marketingaktivitäten für unseren Wirtschaftsraum geworben. Durch den Film können wir eine andere Zielgruppe erreichen und ihnen eine neuartige Perspektive auf das Osnabrücker Land und seine erfolgreichen Unternehmen und Standortbedingungen zeigen“, so die Prokuristin. Die WIGOS präsentiert den Standort als „Herz des Nordwestens“ – aufgrund der geografischen Lage der Region mitten im Nordwesten Deutschlands, aber auch wegen der wichtigen Branchencluster, die sich im Osnabrücker Land kreuzen.


 Nicht so oft hier? Dann jetzt klicken, für den WIGOS-Newsletter anmelden
und unsere Wirtschafts-News automatisch erhalten ...


Entspannt können die Filmfans vom Kinosessel aus durch das Osnabrücker Land reisen. Der Film zeigt aus der Vogelperspektive touristische Highlights und attraktiven Freizeitangebote und verweist auf die Merkmale des Standorts im Hinblick auf die Start-up-Szene, Wachstum, Forschung und Bildung und die weichen Standortfaktoren wie die hohe Lebensqualität. „Ich denke, dass der Spot vielen Zuschauenden noch stärker bewußt macht, in was für einer attraktiven und starken Region wir hier leben“ zeigt sich Hagenhoff-Geschäftsführer Matthias Rolfes überzeugt. „Vielleicht sitzt im Publikum sogar die eine oder andere Fachkraft aus benachbarten Regionen, die so Lust auf das Osnabrücker Land bekommen.“

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage www.herz-des-nordwestens.de. Interessierten sendet die WIGOS kostenfrei die begleitende Publikation, den Standortführer Osnabrücker Land, zu. Kontakt: WIGOS, Eckhard Wiebrock, Tel. 0541-501 4919, .

Bildunterschrift:

„Film ab“ hieß es jetzt vorab für Matthias Rolfes, Hagenhoff Werbeagentur, und WIGOS-Prokuristin, Martina Manteuffel.

Foto: Eckhard Wiebrock


Weitere Wirtschaftsnews aus dem Osnabrücker Land ...

Eckhard Wiebrock

Eckhard Wiebrock

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Raum 4719
Telefon: 0541 / 501 4919
e-mail:

Sandra Joachim-Meyer

Sandra Joachim-Meyer

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Raum 4717
Telefon: 0541 / 501 4717
e-mail:

WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Telefon: 0541 501 4914
Telefax: 0541 501 6 4914
E-Mail: