Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück +49 541 501 2468 info@wigos.de

Osnabrücker Land präsentiert sich auf der Real Estate Arena in Hannover

Osnabrücker Land präsentiert sich auf REA 2023
Foto: © WIGOS - Eckhard Wiebrock

Der Landkreis Osnabrück wird auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der Immobilienmesse "Real Estate Arena" in Hannover vertreten sein. Für interessierte Unternehmen aus dem Osnabrücker Land hält man ein begrenztes Kontingent kostenfreier Eintrittstickets vor. 

„Gemeinsam die Lösungen für morgen finden“: Auf der Immobilienmesse „Real Estate Arena“ in Hannover stehen die Herausforderungen der Immobilienbranche und Trends im Mittelpunkt. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert sich die oleg Osnabrücker Land – Entwicklungsgesellschaft mbH, Schwestergesellschaft der WIGOS und für das Thema Gewerbeflächen und -immobilien verantwortlich, erneut auf der Messe.


Nicht so oft hier? Dann jetzt klicken, für den WIGOS-Newsletter anmelden
und unsere Wirtschafts-News automatisch erhalten ...


Siegfried Averhage, Geschäftsführer der oleg, freut sich schon jetzt auf die Real Estate Arena, die vom 24. bis 25. Mai auf dem Messegelände Hannover stattfinden wird: „Unser Wirtschaftsstandort im Herzen des Nordwestens bietet mit seinen attraktiven Gewerbeflächen und -immobilien außerordentliche Potenziale für Investoren und Unternehmen. Von unserem Messeauftritt versprechen wir uns viele interessante Kontakte zu Projektentwicklern und Fachleuten aus der Branche und hoffen, dass wir an den Erfolg im vergangenen Jahr anknüpfen können.“

An ihrem Stand will die oleg nicht nur über ihre Projekte, zum Beispiel zum nachhaltigen Flächenmanagement und zur nachhaltigen Logistik informieren, sondern auch die dynamische Entwicklung des Wirtschaftsraums Osnabrücker Land vorstellen, unter anderem den Ausbau des Binnenhafens Wittlager Land und die Highlights der Agrartechnikbranche im Agrotech Valley. Auch Standortthemen des Osnabrücker Landes wie die Hotellerie und der Wohnungsbau stehen an den beiden Tagen im Fokus.

Zu der Ausstellung und der Konferenz werden rund 350 Aussteller und 5.000 Besucher erwartet. Die neue Immobilienmesse und Networking-Plattform konzentriert sich auf die mittelständische Immobilienbranche sowie die B- und C-Städte. Unter dem Motto „mutig - kontrovers - nah dran“ will die Messe Unternehmen verschiedener Prozessketten zusammenbringen und Raum für neue Partnerschaften schaffen. Bei der zweiten Auflage der Messe sollen insbesondere die Wirtschaftsförderungen von B- und C-Städten in den Blick genommen werden.

Für die oleg als Tochtergesellschaft des Landkreises Osnabrück und Service-Partner der WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land ist die Teilnahme an der Real Estate Arena daher besonders interessant: „Als viertstärkste Mittelstandsregion sind wir im nationalen, aber auch europaweiten Vergleich hervorragend aufgestellt. Die Real Estate Arena gibt uns die Möglichkeit, diese Vorzüge einem breiten internationalen Fachpublikum vorzustellen“, betont oleg-Prokuristin Susanne Menke. Dazu gehöre vor allem die zentrale Lage des Standorts im Herzen des Nordwestens zwischen den Ballungsräumen Ruhrgebiet und Überseehäfen, Niederlanden und Mitteldeutschland. Noch bessere Anbindungen gewährleiste der neu ausgebaute Hafen Bohmte. Überzeugen könne der Wirtschaftsstandort im Herzen des Nordwestens zudem mit vielfältigen Kompetenzclustern. Von starkem Wachstum geprägt sei die Landtechnikbranche im Osnabrücker Land. „Zahlreiche Global Player sind bei uns ansässig, was unsere Wirtschaftsregion besonders attraktiv macht“, erläutert Susanne Menke.

Mit ihren Serviceleistungen präsentiert sich die oleg seit mehreren Jahren auch auf der Expo Real in München. Die Real Estate Arena in Hannover sei aufgrund der regionalen Nähe und der Zielgruppen attraktiv für die oleg, wie Susanne Menke erklärt: „Hier haben wir die Gelegenheit, persönliche Kontakte zu Vertreterinnen und Vertretern der Immobilienbranche und interessierten Unternehmen zu knüpfen, die Ausschau nach einem neuen Standort in Nordwestdeutschland halten.“

An ihrem 12 qm großen Loft-Stand wird die oleg neben konkreten Flächenangeboten auch den kostenlosen Service der oleg für Projektentwickler, Kommunen und Unternehmen vorstellen. „Schließlich vermitteln wir nicht nur Immobilien und Flächen, sondern begleiten in allen Fragen rund um die Gewerbeflächenentwicklung. Auf der Real Estate Arena können wir sicher viele Impulse geben und erfolgreiche Kontakte anbahnen“, unterstreicht die Prokuristin.

Die oleg bietet interessierten Unternehmen aus dem Osnabrücker Land die Möglichkeit zum kostenlosen Besuch der Messe. Hierfür steht eine begrenzte Anzahl an Tickets zur Verfügung. Bei Interesse können sich Unternehmen an die oleg, Tel. 0541-501 4899, info@oleg.de, wenden.


Weitere Wirtschaftsnews aus dem Osnabrücker Land ...

Eckhard Wiebrock
Eckhard Wiebrock
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Raum 3718
Telefon: 0541 / 501 3718
e-mail: wiebrock@wigos.de

Sandra Joachim-Meyer
Sandra Joachim-Meyer
Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Raum 3719
Telefon: 0541 / 501 3919
e-mail: joachim-meyer@wigos.de

WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Telefon: 0541 501 4914
Telefax: 0541 501 6 4914
E-Mail: info@wigos.de